Startseite·Formatierte Version

Integrationsfachdienst

Integrationsfachdienst

Unter dem Leitmotiv "Normalisierung und Integration" löst der Integrationsfachdienst unterschiedlichste Aufgabenstellungen bezüglich der Eingliederung von Menschen mit Behinderung in das Erwerbsleben.

Gestützt auf ein breites Spektrums an Kompetenzen erfolgen spezialisierte Arbeitgeberberatungen und werden klientenorientierte Handlungsansätze entwickelt. Vielfältige Problemstellungen zur Beschäftigung und Einstellung von Menschen mit Behinderung können so ganzheitlich bewältigt werden.

Die berufliche Eingliederung von Menschen mit Behinderung gewährleistet der ifd durch Einsatz der case-management Methodik: Hierzu werden im Vorfeld umfangreiche Diagnosearbeiten, unter Einbeziehung von Profilvergleichsverfahren, durchgeführt. Auf deren Basis wird im Anschluss der berufliche Eingliederungsprozess ausgelöst. Ein arbeitgeberorientierter Vermittlungsansatz sowie eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Kostenträgern, Ämtern und sozialen Einrichtungen sind für den ifd Grundvorraussetzung bei allen Aktivitäten.

Alle Informationen über den Integrationsfachdient finden Sie im Internet unter www.ifd-oberfranken.de

» weitere Unternehmensbereiche

Startseite·Über uns·Unternehmensbereiche·Partner·Kontakt·Anbieter
powered by Online Agentur Hof